Marokko Rundreisen

Highlights von Marokko - 10 Tage

Diese einzigartige Reise durch Marokko bringt Sie zu den beeindruckendsten und schönsten Orten des Landes. Begleitet vom orientalischen Flair erleben Sie die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte des Landes, wie das Rif- und Atlasgebirge, die Atlantikküste, grüne Täler, die gelb-roten Dünenkämme des Erg Chegaga sowie Königsstädte, Lehmburgen (die Kasbahs) und die Berberkultur.

Andrea Schwaiberger

Euer Kontakt in AT DE CH für die
Reiseplanung.
Tel: +41 77 4554317
E-Mail: info@beauty-of-morocco.com

Reiseinfos

Preis pro Person:
Kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot

Gruppengröße:
Individualreise ab 2 Personen zu jeder Zeit buchbar

Option:
Gruppenreise (5-16 Personen) zu fixen Reisezeiten, Termine siehe unten

Abholung:
Marrakesch

Rückkehr:
Marrakesch

Reisewelten:
Sightseeing ✭ Wüstenträume ✭ faszinierende Natur

Leistungen:

Inklusive:

Komplette Organisation der Reise, d.h. Unterkünfte, Transport, autorisierter Fahrer und Reisebegleiter
Transport vom / zum Flughafen Marrakech
Frühstück / Abendessen

Exklusive:

Flüge aus dem Bestimmungsland, Reiseversicherung
Alkoholische Getränke, Trinkgelder

Preise:

Bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot. 

Die Preise gestalten sich abhängig von Saison und Gruppengrösse. 


Reisezeiten:

Reisezeiten für Gruppen:

2024:

9. - 18. Februar
22. - 31. März
19. - 28. April
3. - 12. Mai
14. - 23. Juni
5. - 14. Juli
13. - 22. September
4. - 13. Oktober
18. - 27. Oktober
8. - 17. November
27. Dezember - 5. Januar 2025

2025:

7. - 16. Februar
21. - 30. März

Individuelle Reisen können jederzeit gebucht werden

Ihr Programm:

HIGHLIGHTS VON MAROKKO - 10 TAGE

Tag 1: Ankunft in Marrakesch
Tag 2: Marrakesch - Aȉt Ben-Haddou
Tag 3: Marrakesch - Telouet - Aȉt Ben-Haddou - Ouarzazate - Skoura - Dades Gorges
Tag 4: Dades Gorges - Todra Gorges - Rissani - Merzouga - Erg Chebbi
Tag 5: Merzouga - Errachidia - Midelt - Azrou - Ifrane - Fès
Tag 6: Fès
Tag 7: Fès - Chefchaouen - Fès
Tag 8: Fès - Mittlerer Altas - Ouzoud
Tag 9: Ouzoud Wasserfälle - Iminifri - Marrakesch
Tag 10: Abreise aus Marrakesch

Während dieser Reise werden Sie erleben:

Herrschaftliche Königsstädte Marokkos Fes und Marrakesch
Überwältigende Gebirgs- und Wüstenlandschaften
Atemberaubende Straßen
Reise zu Kasbahs und Berberdörfern
Berber-Kultur
Übernachtung unter sternenklarem Himmel im Wüstencamp
Kamelritt in der Wüste

Tag 1: Ankunft in Marrakesch

Sie werden am Flughafen abgeholt und Ihr Fahrer bringt Sie zu Ihrer Unterkunft, einem typischen Riad im Herzen von Marrakesch. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 2: Marrakesch

Heute erwartet Sie eine ganztägige geführte Tour in die versteckten und historischen Seiten der alten Medina. Entdecken Sie die Stadt Marrakesch, tauchen Sie ein in die Geschichte, Kunst und Kultur dieser prächtigen ummauerten roten Stadt. Bestaunen Sie die beeindruckende Koutoubia Moschee mit ihrem großen quadratischen Turm und den leuchtenden Kupferkugeln. Schlendern Sie durch die belebten Gassen und sehen Sie die Moscheen, traditionellen Bäckereien, interessante Handwerksviertel, alte Wohnhäuser und aus Holz geschnitzte Brunnen. Besuchen Sie die Medersa ben Youssef als eine der größten Koranschulen in Nordafrika.

Tag 3: Marrakesch - Telouet - Aȉt Ben-Haddou - Ouarzazate - Skoura - Dades Gorges

In Marrakech werden Sie in Ihrem Riad abgeholt. Am Vormittag erleben Sie die landschaftlich abwechslungsreiche Passfahrt über den Tizi n'Tichka (2260m). Besuchen Sie die Kasbah du Pacha el Glaoui und die beeindruckende Kasbah von Aȉt Ben-Haddou, eine der malerischsten Marokkos und UNESCO-Weltkulturerbe. Vertreten Sie sich die Beine in der großen Palmeraie von Skoura. Fahren Sie weiter auf der längsten Straße Marokkos. Verbringen Sie Ihre Nacht in dem bezaubernden Hotel in der Dades-Schlucht.

Fahrzeit: 330 km, 5,5 h


Tag 4: Dades Gorges - Todra Gorges - Rissani - Merzouga - Erg Chebbi

Die heutige Fahrt bringt Sie in Richtung Wüste. Machen Sie eine Pause in der Todra-Schlucht sowie in einem der vielen ursprünglichen Berberdörfern auf dem Weg. In Merzouga angekommen fahren Sie abseits der Straße durch die großen Dünen von Erg Chebbi. Reiten Sie auf einem Kamel und genießen Sie den Sonnenuntergang auf den Spitzen der Dünen. Genießen Sie ihr Abendessen in unserem Zelt-Restaurant oder an einem speziell für Sie gedeckten Tisch irgendwo in der Nähe des Camps. Tanzen und singen Sie nachts mit den Nomaden um das Feuer, gehen Sie barfuß in der Stille der Nacht und genießen Sie in eine einzigartige Welt unter dem klaren Sternenhimmel. Verbringen Sie eine magische Nacht in Ihrem Zelt.

Fahrzeit: 270 km, 4 h


Tag 5: Merzouga - Errachidia - Midelt - Azrou - Ifrane - Fès

Wachen Sie frühmorgens auf, um den Sonnenaufgang auf der Spitze der Düne in der Wüste zu genießen. Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Errachidia über Erfoud, Aoufous und das Tal von Ziz und halten dann für einen Panoramablick auf die Oase von Aoufous in der Region Tafilalet an. Weiterfahrt nach Midelt über den Pass von Tizi n'Talghamt und Mittagspause. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zur mittelalterlichen Stadt Fès, vorbei an Zedernwäldern bei Azrou mit der Möglichkeit, Berberaffen zu beobachten. Vor der Ankunft in Fès können Sie einen Halt in Ifrane (der Schweiz Marokkos) einlegen.

Fahrzeit: 470 km, 7 h


Tag 6: Fès

Erkunden Sie die Besonderheiten von Fès mit einem Reiseleiter und einem privaten Fahrer.

Beginnen Sie Ihre geführte Tour in Fès el Jedid, der "neuen Stadt", die 1276 erbaut wurde. Zu den Höhepunkten gehören der Dar el Makhzen (der Königspalast in Fes) und die Mellah (jüdisches Viertel).

Weiter geht es zu den südlichen Stadtmauern und der örtlichen Töpfer- und Mosaik-Kooperative.

Beenden Sie Ihre Tour in Fès el Bali, der alten Medina von Fès, welche 1981 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Schlendern Sie durch das Labyrinth der Souks und Medersas und besuchen Sie die jahrhundertealte traditionelle Gerberei.


Tag 7: Fès - Chefchaouen - Fès

Nach Ihrem Frühstück treten Sie mit Ihren Fahrer den Ausflug nach Chefchaouen an. Die Stadt liegt am Fuße des Rif-Gebirges, woher sich der Name Chaouen "Hörner" wegen der Form der Bergsitzen ableitet. Chefchaouen wurde 1471 als kleine Festung von Moulay Ali Ben Moussa gegründet, fiel unter spanische Besatzung und wurde 1956 emanzipiert. Die Stadt ist wegen ihrer traditionellen Gebäude als "blaue Stadt" bekannt. Genießen Sie einen Spaziergang, um die weiß und blau getünchten Mauern der Medina und die Märkte zu erkunden, die einige einzigartige einheimische Kunsthandwerke anbieten. Während der Fahrt zurück nach Fès, können Sie einen schönen Blick auf das Rif-Gebirge genießen.

Fahrzeit: 420 km, 7 h


Tag 8: Fès - Mittlerer Altas - Ouzoud

Auf der heutigen Fahrt in den Südwesten des Landes können Sie schöne Landschaften und Panoramablicke auf die Berberdörfer und das Mittlere Atlasgebirge genießen. In der Stadt Beni Mellal machen Sie Pause für einen kurzen Besuch der Kasbah Ain Asserdoun mit ihrem schönen Garten und Wasserfall. Nach 4-5 Stunden Fahrt erreichen Sie die Ouzoud Wasserfälle, die mit über 100 m die höchsten in Marokko sind. Mittagessen in einem der lokalen Restaurants neben den Wasserfällen, danach treffen Sie den lokalen Bergführer und beginnen eine kurze Wanderung, um die Gegend um Ouzoud zu erkunden und die Natur auf die direkte Art und Weise zu genießen. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.

Fahrzeit: 370 km, 6 h


Tag 9: Ouzoud Wasserfälle - Imi n'Ifri - Marrakesch

Nach dem Frühstück ist Zeit für eine weitere Wanderung, bevor Sie weiter nach Imi n'Ifri fahren, eine Naturbrücke mit einem Bogen von 30 Metern Höhe. Der Name "Imi n'Ifri" bedeutet in der Berbersprache der "Mund der Höhle“. Der Ort Imi n'Ifri ist eine in Marokko einzigartige geomorphologische Kuriosität, in der viele Vögel Zuflucht finden. Im Anschluss besuchen Sie das durch die Töpfer bekannte Dorfes Demnate. Weiterfahrt nach Marrakesch, Ankunft in Ihrem Riad am späten Nachmittag.

Fahrzeit: 160 km, 2,5 h

Tag 10: Abreise aus Marrakesch

Am nächsten Tag werden Sie vom Riad abgeholt und zum Flughafen gebracht.